RPG Hilfe Forum

Ein Support Forum für alle Arten von Rollenspiel Foren


    Renn

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 18.08.10

    Renn

    Beitrag von Admin am Do Aug 19, 2010 7:32 am

    [quote="Renn"]


    Allgemeines






      Familienname,
      Vorname:
      Renn


      Alter:
    17 Jahre alt

      Geschlecht:
      Weiblich



      Rang:
      ANBU Captain - Abtürnig Missing Nin



      Blutgruppe:
      AB positiv







      Geburtsort:
      Amegakure



      Aufenthaltsort/Wohnort:
      Keiner Vorhanden / Wechselnt!



      Familie:
      Vater; Name: Keitaro Uzuna Alter: 45 Jahre alt Status: Verstorben
      Mutter;
    Name: Yuna Elan Alter: 31 Jahre alt Status: Verstorben Geschwister; Sie hat einen Bruder dieser müsste jetzt ungefähr 23 Jahre alt sein. ...

      Clan:
      Keinen





      Aussehen/Auftreten:
      Renn hat hellblonde Haare diese scheinen fast weiss zu sein, ihr auftretten ist immer sehr ruhig, wird sie jedoch verärgert tut sie dinge die sie eigentlich nie tun würde. Auch spricht sie sehr gefühlskalt und intressiert sich nicht für Menschenlebenm, dies sieht man ihr nicht gleich an da sie eigentlich durch ihre haar Farbe wie auch ihrer Kleidung die doch wiederrum etwas dunkler ist freundlich und vertrauenswürdig aussieht. Sie kann sich gut verstellen von Böse auf Gut, Renn kann sogar ANBUs hinters Licht führen, ihr lächeln ist immer aufgesetzt so wie jeder Gesichtsausdruck auch, sie wollte früher einmal das Gefühl etwas zu lieben kennenlernen, da sie ohne Eltern weder Geschwister oder Freunde aufgewachsen ist fehlt ihr der Umgang mit Menschen wie auch Gefühlen anderer sehr schwer.


      Besonderes/Sonstiges:
      Seltsamerweise ist die noch unbekannte Konoichi einer der wenigen die das Rinnegan erweckten. Obwohl weder Mutter noch Vater dieses trugen erhält sie es, es ist nicht immer aktiviert so hat sie keine allzugrossen irrieden.



    Fähigkeiten



      Chakraaffinität: Alle


      Stärken:
      Renn beherscht ihr Kekkei Genkai perfekt so wie sie auch mit dem Schwert gut umgehen kann. Obwohl ihre Ziel genauigkeit mit Flugwaffen etwas mangelhaft erscheint und sie dies erst noch erlenen muss.


      Schwächen:
      Ihre schwächen sind Taijutsu und der Umgang mit Wurfwaffen, sie kämpft meistens im nahkampf jedoch kann sie durch Schirftrollen über taussend Wurfwaffen beschwören ein grossteil geht meistens daneben.


      Ausrüstung:
      Renns ausrüstung sind viele Schriftrollen die jedoch nicht so leicht erkennbar sind. Ein Schwert mit diesen kann sie sehr gut umgehen. Ansonsten benutzt sie meist Augentechniken oder Elementarejutsus.

      Besonderheiten:
      Die unerwarteste Fähigkeit die immer zum guten führte Renns Rinnegan, dieses beherscht sie perfekt. Durch das Rinnegan erweckt sie gewaltige Jutsus und beherscht alle Elemente.



    Charakter


      Charaktereigenschaften:
      Schon in jungen Jahren wurde der jungen Konoichi die den Namen Renn trägt beigebracht möglichst wenige Gefühle zu zeigen, so ist sie nun mit zarten 17 Jahren ein sehr ruhiges Mädchen, jedoch regt sie sich schnell auf. Ihre nerven hat sie nicht wirklich unter kontrolle wenn dies geschieht beleidigt sie die meisten oder ignoriert sie einfach. Manchmal führt diese Nervensschwäche auch zu einem Kampf der für den Gegner meist tödlich endet.


      Vorlieben:
      Renn liebt das Geld, sie liebt es Geld zu verdienen. Ihre ansicht nach ist desto mehr Geld sie verdient desto besser ist sie und wird sie, ruhige und einsame Momente geniesst sie gerne vorallem draussen in der Natur oder abgelegen vom Dorf.


      Abneigungen:
      WSie hasst Menschen auf Grund das sie früher wie Heute auch noch nie von einen akzeptiert wurde und immer nur benutzt wird. Grosse versammlungen sind ebenfalls abschreckend für sie, genauso wenig mag sie es zu Kämpfen jedoch MUSS sie es da sie ansonsten nicht leben kann.


      Besonderheiten:
      Renn hat keine weiteren Besonderheiten, vielleicht ihre schnell wechselnde Stimmung und ihre entschlossenheit eine Mission richtig zu erfüllen.



    Biographie

    Wichtige Daten deines Charakters:
    LRenn schlimmster Zeit war die ander ihre Mutter vor ihren Augen verstarb, sie war 8 Jahre alt und wurde gerade in die Akademie eingetrage. Ihre Mutter wie ihr Vater auch dieser starb als sie 2 Jahre alt war so konnte sie ihm nie kennenlernen, waren beide Ninjas aus dem Dorf Amegakure. Ihre Mutter lied an einer unbekannten Krankheit diese lies sie nach und nach ersticken, auch die junge Renn fängt langsam an, symtome für die Krankheit zu zeigen jedoch verbergt sie dies. Sie hasst Krankenhäuser und würde dort nie freiwillig hin gehen immerhin starb ihre Mutter vor ihren Augen in einem Krankenhaus.


    Ziel:
    Renn hat kein Ziel, sie hat keine Wünsche und keine Träume.
    Sie arbeitet hart und tut alles was man von ihr verlangt solange sie dafür bezahlt wird. Sie würde sogar mit einen guten Ninja -Also kein Abtürnieger!- zusammenarbeiten um ihre Belohnung zu bekommen.


    Story:

    Geburt:

    Es war eine kalte und stürmische Nacht im Dorf Amegakure.
    Wie immer regnete es ein junger Mann trat gerade ein als er scheie seiner Frau vernahm. Schnell eilte er zu ihr und sah wie sie auf einem Stuhl sass.

    "Schnell bring mich ins Krankenhaus!"

    Die Frau atmete häftig ein und aus, ihr Mann nickte ohne zu zögern es war klar. Das Kind würde nun kommen, tierisch freuten die beiden sich auf ihr eigenes Fleisch und Blut das sicherlich bald mit ihren grossen kulleraugen die Welt beglückwünschen dürfte. Ihr erster Atem zug, ja das wollten die beiden auf keinen Fall verpassen, wie sollten sie denn? Nach nur kurzer Zeit kamen sie im Krankenhaus an, die Aufregung stieg und beide waren in einem Geburtszimmer, der bald werdene Vater hielt die Hand seiner Frau und lächelte sie an.

    "Hoffentlich wird es gesund sein!"

    Meinte er mit einer liebesvollen Stimme als die Mutter nur kurz nickte ehe sie ihre Augen weitete und anfing zu schreien.

    "ES KOMMT!"

    Meinte sie der Arzt wie auch das junge Paar waren bereit das Kind zu empfangen, nach einer 6 Stündigen Geburt öffnete ein kleines Mädchen ihre Augen, sie sah etwas verschlafen hin und her, voller Hoffnung nahm der frisch gebackene Vater das Mädchen in den Arm und lief mit ihr zu seiner erschöpften Frau.

    "Es ist ein Mädchen!"

    Hauchte er ihr bei erleichtert das sie lebendig auf die Welt kam nichte die Mutter leicht, ein Blick von ihr musterte das junge Mädchen das im Arm ihres Vaters lag. Sie war sehr ruhig und blass, fast weisse Haare waren zu erkennen und graue Augen.

    "Wie nennen wir sie?"

    Fragte der frische Vater und riss die Konoichi aus ihren Gedanken..

    "Renn"

    Gab sie von sich und schloss langsam ihre Augen, sie bräuchte nun ruhe genauso wie das Baby, sie trug ab den Moment den Namen Renn.

    Tod ihres Vaters

    Zwei Jahre nach Renns geburt musste ihr Vater wie gewöhnlich auf eine S-Rang-Mission, da dieser ein ANBU war sollte es ihm nicht sonderlich schwer fallen jedoch war der Gegner stärker als erwartet und der ANBU kehrte nie wieder zurück, die Mutter versunk in einer trauer und versuchte Renn den tot ihres Vaters zu verschweigen sie wusste das Renn es niemals verstehen würde immerhin hing sie sehr an ihm.
    Als Renn ihrer Mutter jedoch in die Augen sah wusste sie alles.
    Sie war erst 2 Jahre alt und wesentlich intelligenteer als ein normales zwei Jahre altes Kind.

    Tod ihrer Mutter und die folgen...

    Renns Mutter war an einer bisher unbekannten jedoch unheillbaren Krankheit erkrankt, als Renn 8 Jahre alt wurde bemerkte ihre Mutter das sie nicht mehr lange Zeit hatte. So steckte sie Renn in die Ninja-Akademie und erhoffte sie würde es gut haben.
    Sie wollte Renn in eine Pflegefamilie stecken jedoch weigerte diese sich irgendwo anders hin zu gehen. Ohne den Willen ihrer jungen Tochter plante die Mutter jedoch Renn in eine Pflegefamilie zu bringen zumindest wenn sie starb.
    Sie wollte nicht das Renn auch noch was von ihren tot erfuhr und somit den letzten Menschen den sie hatte verlor, einige Zeit verging und die zustände der Mutter verschlächterten sich wesentlich und die Mutter musste ins Krankenhaus...
    Nach langem Leid lief Renn von ihrer Pflegefamilie weg, sie fühlte das irgendwas mit ihrer Mutter los war. So lief sie zu ihr ins Krankenhaus, nach einer weile war sie da.

    "Mama!"

    Gab sie von sich und lief zu ihr, sie war mitlerweile klug genug um zu erkennen das sie jedem Moment starb, an ihrem Bett blieb sie weinend stehen.

    "Nein du darfst nicht sterben, du darfst mich nicht alleine lassen!"

    Tränen flossen ihren Wangen hinab eine erschöpfte Stimme erklang.

    "Renn.."

    Waren die letzten Worte ihrer Mutter, ihre Hand fiel nach unten aufs Bett und ihr Kopf sank zur Seite, ihre Haut wurde immer blasser und sie hörte auf zu Atmen, die Augen des jungen Mädchen breiterten sich.

    "Nein du darfst nicht gehen!"

    Eine trauer brach aus und sie brachte kaum noch ein Wort von sich.

    "Mama..."

    Erklang ihre Stimme ein letztes mal als Ärzte den Raum betratten..

    "Was machst du da?" Fragten sie wutgebrannt blitzschnell drehte Renn sich um....

    "Meine....Mutter....ist...tooot!" Gab sie von sich und lief an den beiden Ärzten weinend vorbei, diese sahen ihr noch kurz hinterher liefen jedoch schnell zu der toten Mutter, sie versuchten die Frau wieder zu beleben jedoch brachte alles nicht....
    Nach zwei Tagen konnte man das junge Mädchen wieder finden und sie wurde zu einer strengen Pflegefamilie gebracht, durch den tot ihrer Mutter und der tatsache das sie das Rinnegan beherschte war sie die unbeliebteste in der gesamten Klasse, auch bei ihren Stiefgeschwistern war sie sehr unbeliebt und so verbrachte sie ihre Kindheit, sie war voller trauer und jedesmal wenn sie weinte wurde sie geschlagen, sie wurde geschlagen sofern sie Gefühle zeigte ja so war das. Sie musste alles putzen und der Leid den sie ertragen musste sah man in ihren Augen, sie dürfte nie mitfeiern und wurde wie ein Dienstmädchen behandelt.

    Nach vielen Jahren schloss sie die Akademie durch, sie war die beste aus der Akademie und wurde nach nur kurzer Zeit daraufhin zum Chuunin ernannt. Nach 3 weiteren Jahren wurde sie Jonin jedoch reichte ihr dies nicht und sie wurde mit 16 Jahren ANBU.
    Nachdem sie dies wurde verlies sie ihr Dorf ohne jegliche Nachrichten, sie fand einen neuen Anführer dieser steckte voller geheimnisse..Wer ist er nur?

    © Copyright by http://no-michi-nin.forumieren.de/



    _________________

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 21, 2018 4:39 am